Unsere Hauptjahresversammlung 2018

Noch vor Beginn der am heutigen Sonntag Morgen um 10:00 Uhr angesetzten Hauptversammlung hatten Angelika Dick und Monika Röhre für Kaffee und belegte Brötchen gesorgt. Anna Magai brachte Kekse mit, Kathrin Cremer Kreppel und Denis Kaplanovic Mutters hausgemachte Spezialitäten. Da jetzt für das leibliche Wohl gesorgt war, konnte die Sitzung um 10:15 Uhr beginnen. Präsident Peter Dick eröffnete die Versammlung mit seiner Begrüßung, der Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit. Nach der Verlesung des Protokolls der letzten Hautversammlung und den vorgetragenen Berichten der Vorstandsmitglieder und Sachgebietsleiter konnte festgestellt werden, dass der Verein in den vergangenen 12 Monaten trotz hoher Investitionen in die Gebäudesanierung und den Sportbetrieb gut gewirtschaftet hat. Die Mitgliederzahl ist trotz einiger Abgänge auf 84 angewachsen. Die Jugendabteilung der Kinder unter 12 und der Jugendlichen bis 18 Jahren ist darin mit 14 Mitgliedern vertreten. In diesem Zusammenhang rechtfertigte Präsident Peter Dick auch die Anschaffung einer Lichtgewehranlage für die unter 12-Jährigen im vierstelligen Euro-Bereich. Da in zunehmendem Maße Rundenwettkämpfe und Meisterschaften auf Bezirksebene mit der sogenannten Zehntelwertung durchgeführt werden, wird es für die Vereine und auch das Schützenkorps notwendig, technisch aufzurüsten und in neue Auswertmaschinen, Software und elektronische Schießstände zu investieren. Nicht jedem Verein wird dies unter Umständen möglich sein. Nach der Entlastung des Vorstandes stand turnusmäßig die Neuwahl des Gesamtvorstands an. Da sowohl der 2. Vorsitzende Wolfgang Hery als auch Oberschützenmeisterin und Schützenmeisterin Pistole Kathrin Cremer aus privaten Gründen ihre Vorstandsarbeit aufgaben und nicht weiter zur Verfügung standen, musste die Versammlung entsprechend neue Amtsträger finden. Jugendbetreuer Florian Stratmann als 2. Vorsitzender, Anna Magai als neue Oberschützenmeisterin und Denis Kaplanovic als neuer Schützenmeister Pistole wurden jeweils ohne Gegenstimme in ihre neuen Ämter gewählt. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden jeweils einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt. Der neue Ältestenrat besteht aus den Mitgliedern Wolfgang Michel, Manfred Fleischhacker und Peter Dönges. Nach den Neuwahlen nahm Präsident Peter Dick einige Ehrungen vor: Larissa Lepore und Mara Muthesius erhielten die hessische Ehrennadel in Silber und in Abwesenheit ging jenes in Gold an Herbert Faß. Bernd Ballarin erhielt das hessische Ehrenzeichen in Gold. Für außerordentliche Verdienste erhielt Karin Stadtmüller-Cech die hessische Verdienstnadel in Gold für Nicht-Mitglieder. Hans-Dieter Röhre wurde vom Vorsitzenden des Landessportbundes Hessen Haci Hacioglu mit der Ehrennadel in Bronze für langjährige verdienstvolle Tätigkeit im Sport ausgezeichnet. Die Besetzung des Gesamtvorstands ist unter www.fsk-oberforsthaus.de im Einzelnen nachzulesen.


(18.02.2018)hdr

Zurück